Konfirmation

Soll ich mich konfirmieren lassen? Vielleicht stellst Du dir gerade diese Frage.

 

Die Konfirmation ist ein tolles Erleben aus Konfirmandenzeit, gemeinsamer Freizeit, Aktionen mit Gleichaltrigen und in der Gemeinschaft. In der Konfirmandenzeit lernst Du vieles über deinen Glauben, dabei kannst Du auch alle deine Fragen rund um das Thema stellen und kommst mit unseren Jugendlichen, die ihre Konfirmation schon hinter sich haben ins Gespräch, was für sie Konfirmation und Glaube bedeutet.

 

Die Konfirmandenzeit:

Die Konfirmandenzeit bietet Dir dabei viele Möglichkeiten Deinen Glauben und Deine Kirchengemeinde kennenzulernen. Gemeinsam mit anderen machst Du Dich auf den Weg, beziehungsweise gehst Deinen Glaubensweg weiter.

Gerade als JugendlicheR beschäftigen Dich viele Fragen. Fragen über Deinen Glauben sind vielleicht nicht die wichtigsten, aber sie können Dir helfen, andere Probleme aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten.

 

Die Gottesdienste:

Diakon Hofmann und das Team aus Jugendlichen bereiten dir eine unvergessene Zeit, die dich auf die Konfirmation vorbereitet. Der Höhepunkt ist der Festgottesdienst am Ende der Konfirmandenzeit. Gemeinsam mit den anderen Jugendlichen aus Deiner Konfigruppe sagst Du noch einmal „Ja“ zu deinem Glauben und zu Gott.

 

Der Vorstellungsgottesdienst bildet den Auftakt. In diesem Gottesdienst stellen wir die Konfigruppe der Gemeinde vor. Dein Name wird dort verlesen und du kannst den Gottesdienst ganz aktiv mitgestalten.

Der Beicht- und Abendmahlsgottesdienst findet am Abend vor dem Festgottesdienst der Konfirmation statt. Gemeinsam mit den anderen Jugendlichen aus deiner Gruppe blickst Du auf Deine Konfizeit und Dein Leben. Nicht immer läuft alles so, wie Du es Dir in Deinem Leben vorstellst. Es gibt Streit und Ärger, vielleicht hat Dich auch schon mal jemand verletzt oder beleidigt. Vor Gott bringst Du alle diese Erfahrungen und machst dir Gedanken darüber, was Du vielleicht falsch gemacht hast. Auch die anwesende Gemeinde ist eingeladen sich diese Gedanken zu machen. Gemeinsam bitten wir Gott um Vergebung und Hilfe. Du musst keine Angst haben, denn diese Gedanken machst Du nur für Dich und bringst sie in Gedanken vor Gott. Nach dieser Beichte gehst Du zum Abendmahl. Frei von allen Fehlern erfährst Du die Gemeinschaft vor und mit Gott.

 

Der Festgottesdienst ist dann der Höhepunkt Deiner Konfirmandenzeit. Hier wird Dir ganz persönlich der Segen Gottes zugesprochen, der Dich schon seit der Taufe begleitet. Dein Konfirmationsspruch wird vorgelesen. Er soll Dich auf Deinem weiteren Lebensweg begleiten, Dir Mut machen und Dich in schweren Zeit trösten. Gemeinsam mit den anderen Jugendlichen bekennst Du Dich zu deinem Glauben und Gott. In diesem Gottesdienst bekommst du auch dein Konfikreuz und deine Urkunde.

 

Viele Festgäste, die Du eingeladen hast, werden im Gottesdienst mit dabei sein. Deine Familie und auch Deine Freunde. Danach geht es meistens mit einer Feier für Dich weiter.

 

Auf folgendes lässt du dich ein:

  • Konfirmandenzeit mit vielen Aktionen in der Gemeinschaft.
  • Gespräche über Gott, Deinen Glauben und Deine Welt.
  • Du lernst andere Jugendliche kennen, die ihre Konfirmation schon gefeiert haben.
  • Du lernst Deine Kirchengemeinde und Menschen, die sich darin engagieren kennen.
  • Praktika und Aufgaben, die Du in der Gemeinde übernimmst.

Deine Kirchengemeinde lädt Dich zur Konfirmandenzeit ein. Du bekommst einen Brief mit Informationen zur Konfizeit und auch die Anmeldung. Nach der Konfirmation darfst du auch das Patenamt übernehmen, dich an der Kirchenvorstandswahl beteiligen oder auch in den Kirchenvorstand wählen lassen und Kirchengemeinde aktiv mitgestalten.

Deine Konfirmation können Deine Eltern auch in das Stammbuch der Familie eintragen lassen. Dafür reicht es, wenn sie das Stammbuch einige Wochen vor oder auch nach der Konfirmation im Pfarramt vorbeibringen.

 

Wenn Du noch Fragen hast, dann darfst Du Dich gerne bei uns melden. Entweder im Pfarramt (pfarramt.schwebheim@elkb.de oder 09723/12 20) oder bei Diakon Johannes Hofmann (johannes.hofmann@elkb.de).

 

Wir freuen uns auf DICH!

 

Weiter Informationen findest du hier:

Loslassen und Ankommen - ELKB (bayern-evangelisch.de)