Sommerliche Reise des Diakonischen Werkes mit Bus und Schiff am 6. September

Wir freuen uns, die Sommerliche Reise wieder beleben zu können. Wir haben hierfür wieder einmal das Mainschiff „Alte Liebe“ chartern können.
Wir legen mit der „Alten Liebe“ in Richtung Karlstadt ab.
Die geplante Ankunft in Karlstadt ist 13 Uhr.
Nach einer Andacht in der katholischen Kirche St. Andreas legen wir wieder ab und fahren zurück nach Würzburg.
Gegen 18 Uhr beginnt die Rückfahrt nach Schweinfurt.
Fahrpreis beträgt 45 Euro pro Person (Busfahrt, Schifffahrt, Mittagessen, Zwei Tassen Kaffee und frischem Kuchen).

Gleich zwei Glaubensfeste

Am 29. Mai und am Pfingstsonntag, 5. Juni konnten wir in Schwebheim zwei große Glaubensfeste feiern. Am 29. Mai erinnerten sich 32 Menschen an ihre Konfirmation vor 25, 50, 60, 65, 70 und 75 Jahren. Pfarrer Leo Förster, der vor 25 Jahren die silbernen KonfirmandInnen konfirmierte, hielt die Festpredigt. In seiner Ansprache ging er vor allem auf die Bedeutung des Glaubens im Leben ein. Die Kirchengemeinde wünscht allen JubelkonfirmandInnen, dass sie weiterhin Gottes Begleitung im Leben spüren.

Gottes Geist bewegt

unter diesem Motto fand der diesjährige ökumenische Freiluftgottesdienst an Pfingstmontag statt, den das Ökumeneteam vorbereitete. In unserer heutigen Zeit gibt es viele Momente, in denen wir uns zurückziehen aus dem öffentlichen Leben - so wie die Jünger damals nach dem Tod von Jesus Christus. Themen wie der Krieg, Krankheit und Tod, sowie die anhaltende Klima- und Energiekrise und die zunehmende Armut beschäftigen uns. Dabei durften die Gottesdienstbesucher mit Steinen zeigen, was sie gerade am meisten bewegt.

Nachruf - Pfarrer i.R. Peter Hennings 11 Jahre segensreiches Wirken in Schwebheim

Wir Danken Gott für die segensreiche Zeit in der Pfarrer Peter Hennings unsere Gemeinde gestaltet und Gottes Wort verkündet hat. Sein theologisches Interesse und vor allem sein Interesse an einem aktiven Gemeindeleben, sowie sein Wirken hat unsere Gemeinde geprägt. Er war nicht nur Pfarrer, sondern auch ein Sinnstifter. Peter Hennings hat in unserer Gemeinde zahlreiche Spuren hinterlassen, die nun unsere dankbaren Erinnerungen an sein Leben werden. 

Konzert für den Frieden

Die musikalischen Friedensandacht für die Menschen in der Ukraine fand eine sehr große Resonanz. Musikalisch wurde der KonzertChor Schweinfurt von einer Pianistin sowie einer Sängerin aus der Ukraine verstärkt.
Neben einem lang anhaltenden Beifall wurden 1105 Euro zugunsten der Ukrainehilfe der Diakonie gespendet.

Musik für den Frieden

Am 9. April laden wir herzlich zu einer musikalischen Friedensandacht für die Menschen in der Ukraine und alle von Krieg bedrohten ein. Musikalisch wird die Andacht vom KonzertChor Schweinfurt gestaltet. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Auferstehungskirche.

Zukunftsplan: Hoffnung

Weltgebetstag in Schwebehim
Bildrechte: Kirchengemeinde Schwebheim

Zukunftsplan: Hoffnung - Weltgebetstag aus England, Nordirland und Wales

Am 04. März lud der Ökumene-Kreis Schwebheim zum Weltgebetstag ein. Nach einem Jahr ohne Gottesdienst, durften wir dieses Jahr Hoffnung wagen in der katholischen Kirche St. Hedwig. Das Vorbereitungsteam um Monika Tibulski, Ulrike Köberlein und Inge Niewerth Vorndran hat zusammen mit weiteren Helfern einen schönen Abendgottesdienst zum Thema Zukunftsplan: Hoffnung gestaltet.

Friedensgebet

Altarbild Friedensgebet
Bildrechte: @dj_marco_official

Das Friedensgebet findet jeden Donnerstag um 19.00 Uhr in der Auferstehungskirche statt.

Als Christen sind wir weltweit miteinander verbunden. Die Ereignisse in der Ukraine und die Angespannte Situation in der Welt machen nachdenklich und ängstigen. Daher laden wir nun wöchentlich zum Friedensgebet in unsere Kirche in. 20 Minuten Andacht und Gebet für Frieden in der Ukraine, für Worte die Frieden schaffen. Bringen wir unsere Sorgen und Gedanken für Gott und beten für die Menschen die in Europa aber auch auf der ganzen Welt von Krieg, Hass und Macht bedroht werden.