Großzügige Spenden für unsere Einrichtungen

Corona und die Auflagen zur Pandemiebewältigung machen uns allen schwer zu schaffen, vielleicht gerade den Kindern am meisten. Daher freuen wir uns, dass unsere beiden Kindertagesstätten in den vergangenen Wochen so tolle und großzügige Spenden erhalten haben. Zum einen von einem unserer örtlichen Supermärkte, sowie von der ehrenamtlichen Schnellteststrecke Schwebheim.

Wir sind überwältigt und finden es klasse, wie die Kinder in dieser schweren Zeit auf diesem Weg so viel Freude geschenkt wird. Insgesammt dürfen sich die beiden Einrichtungen über 3.957,80€ freuen. Da sagen auch wir als Kirchengemeinde "DANKE" an die spendenden Organisationen.

Nadine Jung-Gleichmann ist neue Pfarrerin in Sennfeld tobias.woelfel So, 11/07/2021 - 16:48

Liebe Leserinnen und Leser!

Ein wunderbares Geschenk tobias.woelfel Mo, 11/01/2021 - 18:27

Mit großer Anteilnahme haben unsere katholischen Mitchristen der Pfarreiengemeinschaft St. Raphael in Unterspiesheim von der Zerstörung unserer Osterkerze erfahren. Bei der gemeinsamen Andacht zu Allerheiligen fand Pfarrer Thomas Amrehn herzliche Worte der Anteilnahmen und hatte auch ein tröstendenes Geschenk. Die Pfarreiengemeinschaft St. Raphael schenkt uns die Osterkerze aus Unterspiesheim.

Jubelkonfirmation in Schwebheim

Altar in der Bibrakirche mit Kerzen, Kreuz und Bibel
Bildrechte Kirchengemeinde Schwebheim

Endlich konnten wir das Fest der Jubelkonfirmation feiern. Am 10. Oktober war es soweit und knapp 50 Jubilarinnen und Jubilare folgten unserer Einladung. Dabei war es eine bunte Festgemeinde von den silbernen (25 Jahre - 1995/96) Konfirmandinnen und Konfirmanden bis hin zu Menschen, die Gnadenkonfirmation (70 Jahre-1950/51) feierten.

Konfirmationsjahrgang 2022 zeigen Gesicht! tobias.woelfel Mo, 10/25/2021 - 12:57
Konfirmandinnen und Konfirmanden mit Diakon Hofmann und Teamern
Bildrechte Kirchengemeinde Schwebheim

"Wir können uns auf unsere Jugendlichen verlassen" mit diesen Worten kann man den Vorstellungsgottesdienst der 14 jungen Menschen überschreiben, die sich bis zum 05. Juni 2022 gemeinsam auf den Weg machen über Ihren Glauben und Ihre Vorstellungen von Gott, Gemeinschaft und christlichen Leben zu diskutieren.

In einem modernen Gottesdienst wurden die 14 neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden von Diakon Johannes Hofmann der Gemeinde vorgestellt. Musikalisch wurde der Gottesdienst von unserer Jugendband mitgestaltet.

Familiengottesdienst startet wieder

die Kirche in der Kirche
Bildrechte Kirchengemeinde Schwebheim

Am 25.09. startete wieder der Familiengottesdienst. Gemeinsam haben wir Kirchwei gefeiert und gehört, warum Menschen Kirchen bauen, nämlich um ein Haus für Gott zu schaffen bei ihnen. mit 6 Kindern und ihren Familien haben wir Gottesdienst auf dem Plan gefeiert.

Gemeinsam haben wir gebetet und gesungen und natürlich der Backsteinkirche Farbe verliehen. Noch bis zum Erntedankfest kann die Kirche in der Kirche bewundert werden.

Der Nächste Familiengottesdienst findet im Advent, am 27.11.2021 um 11 Uhr in der Auferstehungskirche statt. Herzliche Einladung

Kärm in Schwam - Mit Kirchweihpredigt

Plakat zur Kirchweih 2021
Bildrechte Kirchengemeinde Schwebheim

Am Sonntag feiern wir Kirchweih. Seit 1976 treffen sich evangelische Christen hier in der Kirche in Schwebheim. Wir Laden alle Schwebheimer, Gäste und Freunde unserer Auferstehungskirche ein zum Festgottesdienst am Sonntag, 19.09.2021 um 10.15 auf dem Plan mit uns zu feiern, dass Gott uns Gemeinschaft schenkt. Der Gottesdienst wird von den Planpaaren und dem Posaunenchor mitgestaltet.

Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Kirche statt.

Gemeindeversammlung – und jetzt?

Am Dienstag, den 27. Juli fand die Gemeindeversammlung zum Thema „Räume der Zukunft“ statt. Zunächst einmal war es für den Kirchenvorstand ein positives Zeichen, dass viele der Einladung gefolgt sind. Es war eine rege Diskussion, in der es Kritik an der Arbeit des Kirchenvorstands und auch berechtigte Fragen zu den Varianten der Standortanalyse gab, die es nun im Kirchenvorstand zu diskutieren und bearbeiten gilt. In seiner Septembersitzung wird der Kirchenvorstand über das weitere Vorgehen beraten.